Architektur

Architekturfotografie ist für mich mehr als die naturgetreue, unverfälschte Darstellung eines Bauwerks.
Was mich an diesen Motiven fasziniert sind die Strukturen und Formen, die verbauten Materialien, die technische Umsetzung gewagter Ideen, die künstlerische Kreativität, die teilweise über die Funktionalität eines Bauwerks gestellt wurde.

 

Die Wirkung, die ein solches historisches oder neuzeitliches Bauwerk auf seinen Betrachter ausübt.
Ob es nun anziehend oder abstoßend ist, Kühle oder Wärme ausstrahlt, mystisch oder märchenhaft wirkt, diesen persönlichen Eindruck auf einem oder einer Reihe von Fotos festzuhalten und dem Betrachter zu vermitteln, darum geht es mir bei der Bauwerksfotografie. Keine objektive dokumentarische Abbildung, sondern die bewusst  inszenierte Darstellung eines überdimensionalen Kunstwerks ist mein Ziel bei dieser Art Fotografie.

 

Mal reichen Details, ungewöhnliche Perspektiven, die Herausstellung des verbauten Materials um die beabsichtigte Bildaussage zu erreichen.
Ein andermal ist es unumgänglich, das dargestellte Bauwerk in seinem Zusammenwirken mit der direkten Umgebung zu charakterisieren.

Das vorherrschende Licht ist ebenso ein einflussreiches Element mit großer Wirkung bei der Wahrnehmung eines Bauwerks.

Die meisten Bauwerke wirken bei Tageslicht anders, als bei nächtlicher Beleuchtung. Das gilt ebenso für die Skyline einer Stadt oder eines Straßenzuges.

Mir geht es bei Architekturfotografie darum, die Ausstrahlung eines Bauwerks, eines Gebäudeensemble, einer Stadtansicht usw. darzustellen und möglicherweise zu vermitteln. Die Ästhetik des Bauwerks bzw. des Fotos sollen im Mittelpunkt stehen und nicht die Namen und die Verortung. Darum befindet sich kein Text bei den Fotos die darüber etwas aussagen. Bei Bedarf antworte ich jedoch gerne auf diesbezügliche Anfragen.        

Die Seite befindet sich im Aufbau! Besuch mich doch in Kürze noch einmal....

Copyright © 2017 Ulrich Funk

Luxtempi Photografie - LTP